The Brussels Design Market

18. – 19. März 2017

Sheds 3 + 4, Tour and Taxis, Brüssel

designmarket.be


Im Herzen von Brüssel liegt der 1903 erbaute Gebäudekomplex Tour and Taxis. Nach Plänen des Architekten Ernest Van Humbeeck errichtet, gilt er als Schmuckstück der industriellen Architektur. Heute dient er als Ausstellungsgelände und ist Schauplatz für kulturelle Veranstaltungen und Messen. Seit September 2016 findet man dort auch Europas größten Markt für Vintagedesign. 




Gegründet vor zehn Jahren, war er ursprünglich als Flohmarkt für Produkte aus den 1950er- bis frühen 1980er-Jahren gedacht. Heute hat er sich als „Brussels Design Market“ mit mehr als 100 internationalen Ausstellern als eine der wichtigsten Veranstaltungen für Vintagedesign aus dem 20. Jahrhundert etabliert. Über 7.000 Designliebhaber finden sich dort zwei Mal jährlich, im März und September zusammen. Neben Möbelstücken aus aller Welt findet man dort Keramik- und Glasgegenstände, Sammlerstücke, Einrichtungszubehör aus Metall, Holz oder Bakelit.

 

Der Preis für das Wochenendticket beträgt 25 Euro. Karten können vorab online bestellt werden. Für Besucher am Sonntag beträgt der Eintritt zehn Euro. Das Gelände kann mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Detaillierte Informationen zur Anfahrt sind auf der Homepage verfügbar. Eine Liste mit allen Ausstellern gibt es ebenfalls online als PDF zum Herunterladen. 



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen