The Exhibition Lab.
3 perspectives on everyday design

Designmuseum Danmark

– 2. März 2014

designmuseum.dk


Das Design täglicher Gebrauchsgegenstände gerät gerne in Vergessenheit. In der derzeit laufenden Ausstellung am Designmuseum Dänemark widmet sich die Kuratorin Laura Liv Weikop experimentell den Alltagsobjekten, deren Gestaltung oftmals zugunsten der Zweckmäßigkeit der Objekte in den Hintergrund rückt.




Als Teil des Forschungsprojektes Museet som oplevelsesrum wurden für „Experiment Lab“ 25 Objekte in drei Ausstellungsräumen unterschiedlich konzipiert, um die Gegenstände des Alltagsdesigns aus drei Perspektiven zu zeigen. Die unterschiedlichen Wahrnehmungen der Objekte in ihrem jeweiligen Darstellungskontext ermöglichen eine Interaktion zwischen Besuchern und Exponaten, die von Arne Jacobsens „Ant Chair“ über Ole Jensens Spülschüssel bis zu Nørgaards kultigen, gestreiften T-Shirts reichen, und am Ende zur Optimierung zukünftiger Ausstellungsdesigns dienen sollen. 



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen