11. März 2020

News

Der Hoodie. Das letzte politische Kleidungsstück

 

 

Ausstellung: The Hoodie

Het Nieuwe Instituut, Rotterdam

– 12. April 2020

hetnieuweinstituut.nl



 

Kleidungsstücke mit integrierter Kapuze lassen sich bis ins antike Griechenland zurückverfolgen. Der Kapuzenpullover, wie er heute Teil der gewöhnlichen Alltagskleidung ist, geht allerdings auf die 1919 gegründete Knickerbocker Knitting Company (heute Champion) zurück, die erstmals Pullover mit einer wärmenden Kapuze versahen. Das Kleidungsstück, das aufgrund seiner hohen Funktionalität schnell populär wurde, hat im Laufe seiner Geschichte große politische Bedeutung erlangt, vor allem im Zuge dessen Aneignung durch die Hip-Hop-Szene, als Symbol der Sub- und Gegenkultur. Im Kampf gegen rassistische Gewalt in den USA hat der Hoodie zuletzt nach dem Mord an Trayvon Martin traurige Berühmtheit erlangt, zu dessen Gedenken 2013 der Million Hoodie March in New York abgehalten wurde. Kuratorin Lou Stoppard widmet sich der soziokulturellen Bedeutung dieses Kleidungsstücks mit einem multimedialen Ausstellungskonzept, das Fotografie, Film, Installation, Mode und weitere Medien verbindet.



Shop

form 287
Frauen und Design

form Design Magazine


Grid one form287 cover 700px cover Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Sophienstraße 26
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de