The Pink Floyd Exhibition.
Their Mortal Remains

Victoria and Albert Museum, London

– 1. Oktober 2017

pinkfloydexhibition.com


Nach David Bowie setzt das Victoria and Albert Museum einer zweiten Musiklegende ein Denkmal: Pink Floyd wird mit einer Retrospektive geehrt, die nicht nur eingefleischten Fans einen einzigartigen Einblick in die 50-jährige Geschichte der Band bietet.




Im Jahr 1967 veröffentlichten Pink Floyd ihr erstes Album. Seitdem hat die britische Rockband Musikgeschichte geschrieben, mit stilistischen und technischen Experimenten neue Klangwelten erschlossen, Welthits geschrieben und mit Bühneninszenierungen und Plattencovern ikonische Bildwelten geschaffen.

 

Der Untertitel „Their Mortal Remains“ lässt erahnen, welchen Anspruch die Ausstellung im Victoria and Albert Museum hat: anhand von physischen Exponaten wird die Welt von Pink Floyd greifbar gemacht. Unterteilt in die Abschnitte „Psychedelia“, musikalische, literarische und künstlerische Einflüsse, Musikwissenschaft, Politik, Architektur und Tourneen, wird ein Einstieg in die unterschiedlichen Aspekte der Bandgeschichte ermöglicht. Zu sehen gibt es eine reiche Sammlung an historischen Originalen, von handgeschriebenen Textentwürfen über Instrumente aus den Anfangszeiten der Band bis hin zu den über sechs Meter hohen, auf dem „The Division Bell“-Cover abgebildeten Metallic Heads-Skulpturen. Ergänzend hat das auf Unterhaltungsformate spezialisierte Architekturstudio Stufish raumgreifende Installationen entwickelt, die wichtige visuelle Momente, wie die Battersea Power Station oder „The Wall“, einfangen. Auch Wegbegleitern, die eine tragende Rolle in der Erschaffung von Pink Floyds Ästhetik und Bildwelt gespielt haben, wird Rechnung getragen, unter ihnen Designer, Illustratoren, Architekten und Ingenieure sowie Animations- und Lichtkünstler.




Die gesamte, chronologisch aufgebaute Ausstellung wird begleitet von Musik und den Stimmen der Bandmitglieder. Zum Abschluss erwartet den Besucher eine immersive Erfahrung in Ton und Bild, die den letzten Live-Auftritt Pink Floyds erlebbar macht.

 

 
















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen