The Power of Making

Wasserschloß Klaffenbach, Chemnitz

– 1. Febuar 2015

wasserschloss-klaffenbach.de


Der Studiengang Keramik- und Glasdesign an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ist einzigartig in Deutschland. Mit „The Power of Making“ wird ihm nun in Chemnitz eine Plattform gegeben, in deren Rahmen Projekte gezeigt, aber auch die Ausrichtungen des Studiums erklärt werden.




Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule feiert im Jahr 2015 ihr 100-jähriges Bestehen. Keramik- und Glasdesign wird dort bereits seit 80 beziehungsweise 40 Jahren unterrichtet. Getreu dem Leitspruch „working like a craftsman – thinking like a designer“ wird bei der Ausbildung in diesem Studiengang sowohl auf die Theorie als auch auf die praktischen Handwerksfähigkeiten Wert gelegt. An der Schnittstelle zwischen Industriedesign und Kunsthandwerk werden den Studierenden Entwurfs- und Umsetzungskompetenzen an verschiedenen Werkstoffen vermittelt. In der Ausstellung „The Power of Making“ sind noch bis Februar Semester- und Abschlussarbeiten zu sehen, die einen Einblick in das Studium und dessen Profil erlauben. Zusätzlich soll das Interesse an den altbekannten und doch aktuellen Materialien Glas, Keramik und Porzellan geweckt werden.

 

Am 24. Januar findet ein Informationstag zum Studiengang Keramik- und Glasdesign statt. Zu einer Diskussionsrunde mit dem Titel „Designhandwerk – Handwerk im Design“ wird am 1. Februar eingeladen.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen