Typotage 2015

Museum für Druckkunst Leipzig

8. – 10. Mai 2015

typotage.de


Die Schrift ist eine der wichtigsten Erfindungen der Menschheit. Ob auf Plakaten oder Werbeflächen – überall im öffentlichen Raum begegnen uns tagtäglich verschiedenste Schriften. Wie sehr sich Schrift und öffentlicher Raum im digitalen Zeitalter ergänzen, wird auf den diesjährigen Leipziger Typotagen zur Diskussion gestellt. 




Vom 8. bis zum 10. Mai 2015 finden im Museum für Druckkunst Leipzig die 21. Leipziger Typotage statt. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung wird „Schrift und öffentlicher Raum“ sein. Zahlreiche Vorträge werden dieses Thema unter historischen, wissenschaftlichen, technischen und gestalterischen Aspekten näher beleuchten und zeigen, dass Schrift und öffentlicher Raum – vor allem in Zeiten der digitalen Kommunikation – sehr eng miteinander verbunden sind. Wie üblich für die Typotage steht ein anspruchsvolles Programm auf dem Plan. Zu den eingeladenen Rednern gehören unter anderen Bärbel Bold, Nicholas Ganz, Verena Gerlach, Maurice Göldner, Ralf Herrmann, Angelo Stitz, Anna Berkenbusch, Klaus Birk und Ralf Dringenberg. Die Typotage 2015 sind bereits ausgebucht, aber es gibt eine Warteliste, in die Interessierte aufgenommen werden können.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen