Vibskovski;72.II

Ruttkowski 68, Köln

6. Juni – 20. Juli 2014

ruttkowski68.com


Die Galerie Ruttkowski 68 widmet dem dänischen Künstler Henrik Vibskov, der vor allem als Modedesigner bekannt ist, bereits zum zweiten Mal eine Soloausstellung. Gezeigt werden Fotografien, Holzschnitte und Objekte.




Henrik Vibskov kann man guten Gewissens als kreatives Multitalent beschreiben. Nach seinem Abschluss am Central St. Martins College of Art and Design gründete er sein eigenes Modelabel und ist mit ihm seit vielen Jahren auf verschiedenen großen Fashionshows zu finden, etwa der Paris Mens Fashion Week. Nebenbei entwirft er Kostüme für Opern- und Theaterinszenierungen oder für Künstler wie Björk oder M.I.A., ist Drummer der Band Trentemøller und seit Kurzem auch Cafébetreiber. Als bildender Künstler war er mit seinen Arbeiten bereits in verschiedenen Ausstellungen vertreten, unter Anderem im MoMA PS1, der Sotheby’s Gallery in New York oder dem Palais de Tokyo in Paris. Seine Kunst ist oft farbenfroh, experimentell und schöpft aus den technischen Kombinationsmöglichkeiten, die auch Vibskovs Mode ausmachen. Die Kölner Galerie Ruttkowski 68 stellt nun seine neuesten Werke aus, die „unsere Definitionen und Erwartungen in Frage stellen“ sollen. 



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen