7. Oktober 2018

News

Videogames:
Design/Play/Disrupt

Victoria and Albert Museum, London

– 24. Februar 2019

vam.ac.uk

 

Die Ausstellung „Videogames: Design/Play/Disrupt“ schaut hinter die Kulissen der Spielentwicklung und zeigt, welche Rollen den Designern, Spielern und Kritikern in der gegenwärtigen Welt der Videospiele zukommen.



 

Als eine aufstrebende und immer wichtiger werdende Gestaltungsdisziplin, läutet das Thema Gamedesign im Victoria and Albert Museum eine neue Art der Kuration und der öffentlichen Beteiligung der Besucher ein. Das Museum sammelt aktiv digitale Projekte und Objekte aus dem Gaming-Bereich und stellt einen Teil davon nun aus. Seit Mitte der 2000er, in denen es enorme technologische Fortschritte gab, veränderte und entwickelte sich die Art, wie Spiele gestaltet, diskutiert und gespielt wurden. Die Ausstellung zeigt sowohl weltweit bekannte, als auch unabhängige Spielproduktionen, unter anderen Splatoon von Nintendo und Journey von That Game Company.



 

Tristram Hunt, Direktor des Victoria and Albert Museums, spricht von einer „Universalität der Videospiele in der gegenwärtigen Kultur“, die Rechtfertigung genug ist, sich mit dem Gamedesign auseinanderzusetzen. Die Ausstellung ist in drei Bereiche unterteilt: Der erste untersucht die kreativen Praktiken und Prozesse sowie die handwerkliche Umsetzung der Spiele, der zweite fokussiert sich auf die Rolle des Spiels als Vermittler von politischen, gesellschaftlichen und sozialen Themen und der dritte Bereich zeigt die kollaborative Kreativität der Gamer-Community in Form von Fan-Art und Cosplays. Zusätzlich zur Ausstellung bietet das Victoria and Albert Museum ein Residency-Programm für junge britische Designer, Künstler oder Maker aus der Gamingszene, die in diesem Rahmen die Möglichkeit haben, mit den Kuratoren des Museum zusammenzuarbeiten.

Shop

Nº 280
Grenzen

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=ee675b022020207e93c53cfeea183ff6578d83e5ef85e6369056c83674f89b6c Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de