Visionen gestalten.
Eine Tagung der Platform

Halle der Platform, München

15. Juni 2016

platform-muenchen.de


Als ein Pilotprojekt der Stadt München schafft die Platform Raum für Synergien zwischen Kultur und Wirtschaft. In Ausstellungen, Workshops und anderen Veranstaltungen kommen Künstler, Designer, Auftraggeber und die Öffentlichkeit zusammen, um Fragen nach einer lebenswerten Stadt, dem Wert von Kunst oder dem Potential von kreativer Arbeit zu diskutieren. Die Tagung am 15. Juni 2016 beschäftigt sich mit neuen Praktiken, Methoden und Denkweisen im Design.





Unter dem Titel „Visionen gestalten“ referieren und präsentieren Theoretiker und Designer ihre Ansichten und Projekte, die sich alle um die Bedeutung des Designs vor dem Hintergrund heutiger gesellschaftlicher Herausforderungen drehen. Nach der Begrüßung spricht ab 15 Uhr Florian Pfeffer über „die neue Rolle der Gestaltung in einer veränderten Welt“, woraufhin Daniela Peukert Design als eine „transformative Praxis“ vorstellt. Einen Blick in die Vergangenheit und Zukunft nachhaltiger Designlösungen wirft Ursula Tischner, bevor Christoph Böninger den Zusammenhang von Social Design, Corporate Responsibility und Public Value erklärt. Den letzten Impuls-Vortrag hält Frank Wagner über sein 2015 erschienenes Buch „The Value of Design. Wirkung und Wert von Design im 21. Jahrhundert“. Zwischen den theoretischen Beiträgen präsentieren die Gestalterin Stefanie Baumüller, die Klasse „Design for the Living World“ der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und „Die Partei der Opulenz“ ihre Projekte. Den Abschluss bildet ein moderiertes Gespräch mit Referenten und Publikum.

 

Der Eintritt zur Tagung ist frei. Am 17. Juni 2016 kann zudem an einem Design Thinking-Workshop teilgenommen werden.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen