Wirkkala Revisited

Design Museum Helsinki

– 2. August 2015

designmuseum.fi


Anlässlich des hundertjährigen Geburtstages von Tapio Wirkkala (1915–1985) findet derzeit im Design Museum Helsinki die Ausstellung „Wirkkala Revisited“ statt und zeigt eine große Bandbreite der Arbeiten des finnischen Designers aus einer neuen Perspektive.




Für Wirkkala war die Form nicht nur ein ästhetisches Ziel oder eine intellektuelle Einsicht. Sie war das Ergebnis eines sensiblen Dialogs zwischen Gedanke, Hand, Auge und Material. Die Ausstellung beinhaltet eine große Auswahl einzigartiger Originalarbeiten des Künstlers, darunter Exponate aus Glas, Keramik sowie originale Skizzen und Zeichnungen aus der Sammlung des Designmuseums. Dank des 3D-Drucks haben Besucher die Möglichkeit, einige dreidimensionale Interpretationen seiner Werke zu betrachten und sogar anzufassen. Außerdem können Besucher aktiv an einem Workshop teilnehmen, um Gestaltungsprozesse tiefgründiger zu verstehen und zu erlernen. Die Ausstellung ist in drei Sektionen unterteilt: „The Hand That Makes“, „The Hand That Talks“ und „The Hand That Works“. Mit der Unterstützung von Künstlern und Architekten wurde die Ausstellung so gestaltet, dass ein vielfältiger Ort entstanden ist, in dem die Objekte auf eine neue Art und Weise wahrgenommen werden können.



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen