ZeitRaum.
Richard McGuire

Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main

– 11. September 2016
museumangewandtekunst.de


Der amerikanische Illustrator, Gestalter und Musiker Richard McGuire, der aktuell in Paris und New York lebt, wurde unter anderem durch seine Graphic Novel „Here“ bekannt. Die Bildergeschichte, die 2014 auch als Buch erschienen ist, tritt in der aktuellen Ausstellung „ZeitRaum“ des Museums Angewandte Kunst in Frankfurt am Main als Rauminstallation in Erscheinung. Noch bis zum 11. September 2016 ist die Ausstellung in Frankfurt zu sehen, die durch ein Rahmenprogramm aus Vorträgen zu Zeit und Raum, begleitet wird.




Richard McGuire, dessen Illustrationen unter anderem in der New York Times, Le Monde und auf Covern des New Yorker publiziert wurden, begann sein Schaffen mit dem Verfassen und Gestalten von Kinderbüchern. 1989 entwickelte er für das Comicmagazin Raw eine sechsseitige Bilderzählung mit dem Titel „Here“. Bei der Comicerzählung setzt er Zeitsprünge in die Vergangenheit und Momente der Zukunft als parallele Erzählebene ein, sodass in einer gewöhnlichen Ecke eines Wohnzimmers – die als Handlungsraum dient – die Menschheitsgeschichte im Zeitraffer vorbeizuziehen scheint. Im Jahr 2010 entschied sich McGuire „Here“ in Form eines Buches, welches 2014 schließlich verlegt wurde, weiter auszuarbeiten. Die Ausstellung im Museum Angewandte Kunst setzt die Graphic Novel als frei begehbaren Bühnenraum um, durch den man sich selbst in den Erzählstrang der Geschichte begeben kann.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen