23. Juni 2019

News

Zukunft Schulbau

Aedes Architekturforum

Aedes Architekturforum, Berlin

24.–25. Juni 2019

aedes-arc.de

 

Bis zum Schuljahr 2024/25 werden allein in Berlin für zusätzliche 70.000 Schüler und Schülerinnen Lern- und Arbeitsräume benötigt. Mit den daraus resultierenden neuen Anforderungen an die Institution Schule befasst sich, anlässlich der Ausstellung „Europäische Beispiele zeitgemäßer Schularchitektur“ vom 25. Juni bis zum 8. August 2019, die zweitägige Konferenz „Zukunft Schulbau“ des Aedes Architekturforum vom 24. bis zum 25. Juni 2019.



 

Ein anhaltendes Bevölkerungswachstum und der damit einhergehende Anstieg der Schülerzahlen führen vor allem in städtischen Ballungsräumen zu Spannungen und organisatorischen Herausforderungen. Darauf reagieren die Bundesländer mit einer auf Schulneubau, -erweiterung und -sanierung ausgerichteten Investitionspolitik, deren Umsetzung innovative architektonische Antworten verlangt.

Nicht nur die Schülerzahl steigt kontinuierlich, sondern mit ihr auch die Anforderungen an die Institution Schule: längere Betreuungszeiten, Ganztagsschulen, pädagogische Konzepte mit Fokus auf das individuelle Wohl. So werden auch Ausstattung und Begleitangebot immer umfangreicher und der Raum als „dritter Lehrer“ gewinnt an Bedeutung. Was müssen Architekten aufgrund dieser Entwicklungen im Schulbau bedenken? Wie müssen Schulen heute gestaltet sein und welches räumliche Angebot sollten sie bieten können? Welche Unterschiede sind im Schulbau zwischen Stadt- und ländlichem Raum zu beachten?

Während der Konferenz stellen internationale Architekten und Architekturbüros Beispiele europäischer und Berliner Schulbauprojekte vor, die Referenten sprechen zu Raumgestaltung, Prozessarbeit und Partizipation. Alle Vorträge werden abschließend in offener Runde diskutiert. Tickets sind nur im Voraus erhältlich.



Shop

Nº 283
The Power of Design

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=a69bd1d9ba89af8d31a3e9d31253ef8b24f3f9f9d6902bfab989fc98f160e4b7 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de