Professur Industrial Design an der FH Aachen

Professur Industrial Design an der FH Aachen

Im Fachbereich Gestaltung an der FH Aachen am Standort Aachen ist folgende Professur zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Professur „Industrial Design“ (Kennziffer: P-04-659)

Ihre Aufgaben

  • Vertretung des Lehrgebietes Industrial Design in Lehre und Forschung in praktischer, methodischer und theoretischer Hinsicht
  • Vermittlung ganzheitlicher Designentwicklungsprozesse für Gebrauchs- und Investitionsgüter unter dem Aspekt der sozioökonomischen Einbindung
  • Vermittlung gestalterischer, technischer und konzeptioneller Kompetenzen für die Entwicklung von technischen Produkten, Industrie - und Mobilitätssystemen
  • Lehre in allen Studienphasen (Grundlagen, Projekte und Abschlussarbeiten) bis auf weiteres in den Studiengängen „Produktdesign“ (B.A.) und „Design“ (M.A.)
  • Durchführung einer eigenständigen und praxisnahen Lehre unter Aspekten wie:
    • Dimensionen und Strategien der Nachhaltigkeit
    • Antizipation technischer Entwicklungen und Implementierungsfolgen
    • methodische Implementierung von UX, Ergonomie und Humanfaktoren
    • Markenreflektion und Entwicklung von Visual Brand- und Product Language
    • Innovationsstrategien im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kontext
    • Ausbau zukunftsweisender digitaler Entwurfsprozesse u.a. anhand von VR/MR/XR
    • Einbindung von analoger sowie digitaler Modellgenerierung
    • Integration und Weiterentwicklung von Werkstatt- und Laborarbeit
  • Anleitung zur kritisch-reflexiven Haltung im Entwurfsprozess, zur Beurteilungsfähigkeit von Gestaltungsqualitäten, Identifikation aktueller gesellschaftsrelevanter Bedürfnisse sowie zur fachsprachlichen Kompetenz
  • Generierung praxisorientierter Entwurfs- und Forschungsprojekte sowie Ausbau der interdisziplinären Kooperation mit der breiten Lehr-, Forschungs- und Entwicklungsexpertise der FH Aachen und RWTH Aachen
  • aktive Kooperation mit der Wirtschaft (Drittmittel) sowie Instituten am Technologiestandort Aachen und darüber hinaus
  • aktive Mitarbeit in der Hochschulselbstverwaltung des Fachbereichs und bei der zukunftsorientierten Weiterentwicklung des Fachbereichs Gestaltung und des eigenen Lehrgebiets

Ihr Profil

  • anerkannte, qualifizierte und eigenständige Gestalter*innenpersönlichkeit mit erfolgreich abgeschlossenem Studium des Industrial- oder Produktdesigns
  • Bereitschaft und Befähigung zur disziplinübergreifenden Projektarbeit und fachübergreifenden Kooperation mit anderen Studiengängen sowie zur eigenen Forschungsarbeit im Lehrgebiet
  • eine dem Lehrgebiet entsprechende berufliche Praxis mit überdurchschnittlicher Profilierung durch entsprechende erfolgreiche Tätigkeit in der seriellen Produktentwicklung. Dabei muss ein sehr hohes Maß an Eigenständigkeit und Innovation erkennbar sein. Ggfs. Nachweis von Forschungsprojekten. Verknüpfung der Lehrinhalte mit den Anforderungen praxisorientierter Entwurfs- und Forschungsprojekte
  • Pädagogische Eignung, die durch einschlägige Lehrerfahrung im genannten Lehrgebiet, idealerweise an einer oder mehreren Hochschulen nachgewiesen wird
  • hohe Lehrmotivation sowie Fähigkeit, Studierende nachhaltig zu motivieren
  • hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Kolleg:innen, Mitarbeiter:innen und Studierenden
  • Internationale Erfahrungen und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung, davon 3 Jahre außerhalb der Hochschule
  • Erfüllung der Voraussetzungen des § 36 Hochschulgesetz NRW

Wir bieten Ihnen

  • die Möglichkeit, an einer forschungsstarken Fachhochschule Ihr Lehrgebiet weiter zu entwickeln
  • die Möglichkeit, an einer der größten Fachhochschulen bundesweit fachliche Netzwerke zu knüpfen und Teil einer facettenreichen Lehr- und Forschungsgemeinschaft zu sein
  • europäisches Lebensgefühl im Leben und in der Arbeit, durch die Lage im Dreiländereck zu Belgien und den Niederlanden
  • hochschuldidaktische Unterstützung beim Einstieg in die Lehre von Anfang an
  • vielfältige Angebote, um die Herausforderungen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu meistern
  • eine unbefristete W2 - Professur mit der Möglichkeit der Einstellung in ein Beamtenverhältnis beim Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen


Ansprechpartner: Prof. Clemens Stübner, Dipl. Des. (FH), Tel. 0049 241 6009 51540

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28. September 2022 über unser Online-Bewerbungsportal:
https://fhac.de/FB04-id

Arbeitsproben, die nicht digitalisiert werden können, bitte nur auf Anfrage nachreichen. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter ist erwünscht. Die FH Aachen beabsichtigt, den Anteil von Frauen in Lehre und Forschung zu erhöhen, Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.