form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design
form 288 – Krise und Design

form 288 – Krise und Design

Preis €15,00
Unit price  per 
Tax included. Shipping calculated at checkout.

Krisen finden sowohl im persönlichen Umfeld als auch im globalen Kontext statt. Krisen können Wendepunkte oder Höhepunkte eines Konfliktes darstellen – aber auch getarnt im Deckmantel der Alltäglichkeit daherkommen. In jedem Fall wirkt die Krise wie ein Brennglas, das Probleme und Konflikte verstärkt.

form 288 geht der Frage, wie Design Teil der Lösung und nicht des Problems sein kann, auf den Grund.

Das Heft betrachtet dieses komplexe gesellschaftliche Thema aus verschiedenen Designperspektiven, zeigt Lösungsversuche auf und stellt Persönlichkeiten vor, die sich mutig persönlichen und politischen Krisen stellen.
Von apokalyptischen Endzeitlooks aus Science-Fiction Filmen bis hin zu Grafikdesign, das bei Tsunamis und Erdbeben hilft, geben wir Einblick in eine Welt, die zwar keine einfachen Lösungen, aber vielfältige Potenziale bietet.

VON UND MIT
Rán Flygenring • Christoph Rauscher • Laura Karasinski • Ricardo Nunes • Angelika Nollert (Direktorin, Die Neue Sammlung) • Mara Recklies • Dach & Zephir • Nosigner • Vera Sacchetti • Marginal Studio • Smokey Bear • Aya Jaff • Patricia Urquiola • und vielen mehr

Juni 2020, Verlag form, 180 Seiten, 23 x 29,8 cm, Softcover, Ausgabe auf Deutsch ISBN 978-3-943962-49-2

form wird viermal im Jahr in deutscher Sprache veröffentlicht. / form is published quarterly in German language.