Agenda

Alle zeigen

Januar

100 beste Plakate 17. Call for Entries

– 24.01.2018
100-beste-plakate.de 

Der diesjährige Wettbewerb „100 beste Plakate“ ruft Gestalter dazu auf, sich mit ihren besten Plakaten und Plakatserien aus dem Jahr 2017 zu bewerben. Der Wettbewerb richtet sich sowohl an etablierte Gestaltungsbüros als auch an Studierende aus Deutschland, Schweiz und Österreich. Die 100 besten Entwürfe werden in einem Jahrbuch präsentiert und gehen ab Juni 2018 im Rahmen einer Wanderausstellung auf Tour. Plakate und Plakatserien können noch bis zum 24. Januar 2018 online eingereicht werden.

mehr

CLUE Competition

– 31.01.2018
cluecompetition.com 

Die vierte Ausgabe des Wettbewerbs CLUE (Community Lighting for the Urban Environment) unter dem Motto „Light and the Senses“ [Licht und Sinne] widmet sich dem Thema Licht und dessen Auswirkung auf unser Wohlbefinden und wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen. Licht kann zudem maßgeblich beeinflussen, ob wir uns mit einem bestimmten Ort verbunden fühlen: So können zum Beispiel dynamische, lichtgeflutete Szenarien öffentliche Plätze neu beleben sowie wirtschaftliches Wachstum anregen. Einreichungen sollen sich mit Fragen auseinandersetzen, wie Beleuchtung dazu beitragen kann, dass wir uns sicherer fühlen und gleichermaßen einen unterhaltsamen Raum schaffen. Das Preisgeld für den ersten Platz beträgt 5.000 US-Dollar, unterstützt wird die Ausschreibung von der Philips Lighting University. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018.

mehr

Silent Book Contest 2018

DE
– 31.01.2018
silentbookcontest.com 

Der Silent Book Contest widmet sich ausschließlich Bilderbüchern ohne Wörter: Die eingereichten Geschichten müssen einzig durch ihre visuelle Narration überzeugen. Der Wettbewerb ist mit 4.500 Euro dotiert, das Gewinnerprojekt wird zudem im Anschluss vom Verlag Carthusia Edizioni publiziert. Einreichungen können sowohl von einzelnen als auch von mehreren Autoren vorgenommen werden; Teilnehmer können bis zu drei Projekte einreichen. Die Anmeldegebühr für die Teilnahme beträgt 50 Euro pro Projekt, eine Registrierung ist ausschließlich online möglich. Der Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018.

mehr

Universal Interior Design Award

– 01.02.2018
universal.at/interior-design-award 

„Während Optik und Ästhetik beim Thema Wohnen großgeschrieben werden, spielen Materialien und ihre Verarbeitung eine untergeordnete Rolle“, so die Organisatoren. So werden jährlich viele Möbelstücke zugunsten neuer ausgetauscht, die dann mitsamt aller bedenklichen Lacke, Klebstoffe und Materialien entsorgt werden müssen. Vor diesem Hintergrund sucht der Universal-Wettbewerb nach Kreativen aus Design, Interior und Handwerk, die mit ihren Ideen und Entwürfen bei den Menschen ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit wecken möchten. Die Teilnehmer können sich entweder mit der Gestaltung eines nachhaltigen Möbelstücks oder dem Up- oder Recycling eines alten Möbelstücks bewerben. Der Preis ist mit 2.000 Euro für den ersten Platz dotiert. Einsendeschluss für die Teilnahme ist der 1. Februar 2018.

mehr

Call for Entries. Designers in Residence 2018

– 05.02.2018
designmuseum.org 

Seit zehn Jahren lädt das Londoner Design Museum vier Gestalter aus unterschiedlichen Disziplinen ein, sieben Monate lang einen Korpus an Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema zu entwickeln. Dabei wird den Teilnehmenden ein Designstudio in den Räumen des Museums zur Verfügung gestellt, wo sie ihre Arbeiten entwickeln und ausstellen können. Jetzt ruft das Museum aufs Neue junge, aufstrebende Designer dazu auf, sich für das Designers in Residence-Programm 2018 zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 5. Februar 2018.

mehr

IIDA Student Design Competition

DE
– 05.02.2018
iida.org 

Die International Interior Design Association (IIDA) Student Design Competition zeichnet innovative, funktionale Designlösungen mit einem positiven Effekt für die Umwelt und die Menschheit aus. Die Designaufgabe für die aktuelle Ausgabe des Wettbewerbs ist die Gestaltung eines Marketing- und Vertriebsbüros für den Firmenhauptsitz von OFS Brands – einem Familienunternehmen für sozialverträgliche Möbel und Logistiklösungen im Büro, Bildungs- und Gesundheitswesen oder dem Arbeitszimmer zu Hause; das Preisgeld beträgt für den ersten Platz 2.500 US-Dollar, die Zweit- und Drittplatzierten erhalten 1.500 beziehungsweise 750 US-Dollar. Die eingereichten Entwürfe sollten zudem mindestens zur Hälfte aus Möbeln von OFS Brands bestehen, da die Zentrale nicht nur Arbeitsplatz, sondern auch Showroom für das Unternehmen ist. Die Teilnahmegebühr für Mitglieder der International Interior Design Association beträgt 25 US-Dollar, für alle anderen 70 US-Dollar. Der Einsendeschluss ist der 5. Februar 2018.

mehr

Call for Entries. Focus Open 2018

– 09.03.2018
design-center.de 

 Das Design Center Baden-Württemberg richtet in diesem Jahr wieder den internationalen Designpreis Focus Open 2018 aus und fordert Professionelle und Unternehmen dazu auf, innovative Projekte einzureichen. Die Veranstalter verfolgen in erster Linie das Ziel, die Preisträger in der Vermarktung ihrer Produkte zu unterstützen. Die Gewinnerprojekte werden mit einer mehrwöchigen Ausstellung und der Publikation in einem international vertriebenen Jahrbuch belohnt. Die Projekte müssen bis zum 9. März 2018 offiziell angemeldet und zwischen dem 3. und 13. April 2018 in Ludwigsburg abgegeben werden. Pro Einreichung wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 170 Euro fällig.

mehr

Braun Prize 2018

– 20.03.2018
braunprize.org 

Unter dem Motto „Design for What Matters“ fordert der Braun Prize Kreative auf, Designkonzepte einzureichen, die in einer immer komplexer werdenden Welt Lösungen suchen, die tatsächlich eine Verbesserung versprechen. Hierbei kann es sich um globale Problemstellungen handeln, aber auch Ansätze, die sich ausschließlich mit der Verbesserung von individuellen Lebensumständen befassen, sind willkommen. In diesem Jahr feiert der Braun Prize zudem gleich zwei Geburtstage: vor 50 Jahren wurde der Braun Prize ins Leben gerufen außerdem findet in diesem Jahr die 20. Ausrichtung des Preises statt. Die Einreichungen können zwei- oder dreidimensional sowie interaktiv sein. Die Teilnahme an der Ausschreibung ist kostenfrei; Ein- reichungen können in den Kategorien Studierende oder junge Talente vorgenommen werden. Der erste Preis ist jeweils mit 15.000 US-Dollar dotiert. Einsendeschluss ist der 20. März 2018.

mehr

Bundespreis Ecodesign 2018

– 09.04.2018
bundespreis-ecodesign.de 

Dieses Jahr fordert der Bundespreis Ecodesign zum siebten Mal Gestalter aus allen Branchen und Karrierestadien dazu auf, die scheinbare Unvereinbarkeit von Design und Umwelt herauszufordern. Es gilt das Motto „Gutes Design hat nichts zu verbergen“, zu welchem in den Kategorien Produkt, Service, Konzept und Nachwuchs innovative Projekte eingereicht werden können, die herausragende Gestaltung und Umweltverträglichkeit in sich vereinen. Außerdem sind die preisgekrönten und nominierten Projekte des letztjährigen Wettbewerbs aktuell im Museum Information Kunst in Ludwigsburg zu sehen.

mehr

Joseph Binder Award 2018

DE
– 15.04.2018
jba.submit.to 

„Farbe und Form sind unzertrennlich“ lautet das diesjährige Motto des Joseph Binder Awards 2018. Designaustria ruft Gestalter aus Grafikdesign und Illustration weltweit dazu auf, sich bis spätestens bis zum 15. April 2018 zu bewerben. Der Joseph Binder Award ist Österreichs einziger international ausgeschriebener Wettbewerb für Grafikdesign und Illustration und wird seit 1996 alle zwei Jahre vergeben. Der Namensgeber des Awards und einer der Gründervater von Designaustria Joseph Binder gehörte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu den Pionieren in der visuellen Kommunikation in und außerhalb von Österreich.

mehr

Februar

Universal Interior Design Award

– 01.02.2018
universal.at/interior-design-award 

„Während Optik und Ästhetik beim Thema Wohnen großgeschrieben werden, spielen Materialien und ihre Verarbeitung eine untergeordnete Rolle“, so die Organisatoren. So werden jährlich viele Möbelstücke zugunsten neuer ausgetauscht, die dann mitsamt aller bedenklichen Lacke, Klebstoffe und Materialien entsorgt werden müssen. Vor diesem Hintergrund sucht der Universal-Wettbewerb nach Kreativen aus Design, Interior und Handwerk, die mit ihren Ideen und Entwürfen bei den Menschen ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit wecken möchten. Die Teilnehmer können sich entweder mit der Gestaltung eines nachhaltigen Möbelstücks oder dem Up- oder Recycling eines alten Möbelstücks bewerben. Der Preis ist mit 2.000 Euro für den ersten Platz dotiert. Einsendeschluss für die Teilnahme ist der 1. Februar 2018.

mehr

Call for Entries. Designers in Residence 2018

– 05.02.2018
designmuseum.org 

Seit zehn Jahren lädt das Londoner Design Museum vier Gestalter aus unterschiedlichen Disziplinen ein, sieben Monate lang einen Korpus an Arbeiten zu einem vorgegebenen Thema zu entwickeln. Dabei wird den Teilnehmenden ein Designstudio in den Räumen des Museums zur Verfügung gestellt, wo sie ihre Arbeiten entwickeln und ausstellen können. Jetzt ruft das Museum aufs Neue junge, aufstrebende Designer dazu auf, sich für das Designers in Residence-Programm 2018 zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 5. Februar 2018.

mehr

IIDA Student Design Competition

DE
– 05.02.2018
iida.org 

Die International Interior Design Association (IIDA) Student Design Competition zeichnet innovative, funktionale Designlösungen mit einem positiven Effekt für die Umwelt und die Menschheit aus. Die Designaufgabe für die aktuelle Ausgabe des Wettbewerbs ist die Gestaltung eines Marketing- und Vertriebsbüros für den Firmenhauptsitz von OFS Brands – einem Familienunternehmen für sozialverträgliche Möbel und Logistiklösungen im Büro, Bildungs- und Gesundheitswesen oder dem Arbeitszimmer zu Hause; das Preisgeld beträgt für den ersten Platz 2.500 US-Dollar, die Zweit- und Drittplatzierten erhalten 1.500 beziehungsweise 750 US-Dollar. Die eingereichten Entwürfe sollten zudem mindestens zur Hälfte aus Möbeln von OFS Brands bestehen, da die Zentrale nicht nur Arbeitsplatz, sondern auch Showroom für das Unternehmen ist. Die Teilnahmegebühr für Mitglieder der International Interior Design Association beträgt 25 US-Dollar, für alle anderen 70 US-Dollar. Der Einsendeschluss ist der 5. Februar 2018.

mehr

Call for Entries. Focus Open 2018

– 09.03.2018
design-center.de 

 Das Design Center Baden-Württemberg richtet in diesem Jahr wieder den internationalen Designpreis Focus Open 2018 aus und fordert Professionelle und Unternehmen dazu auf, innovative Projekte einzureichen. Die Veranstalter verfolgen in erster Linie das Ziel, die Preisträger in der Vermarktung ihrer Produkte zu unterstützen. Die Gewinnerprojekte werden mit einer mehrwöchigen Ausstellung und der Publikation in einem international vertriebenen Jahrbuch belohnt. Die Projekte müssen bis zum 9. März 2018 offiziell angemeldet und zwischen dem 3. und 13. April 2018 in Ludwigsburg abgegeben werden. Pro Einreichung wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 170 Euro fällig.

mehr

Braun Prize 2018

– 20.03.2018
braunprize.org 

Unter dem Motto „Design for What Matters“ fordert der Braun Prize Kreative auf, Designkonzepte einzureichen, die in einer immer komplexer werdenden Welt Lösungen suchen, die tatsächlich eine Verbesserung versprechen. Hierbei kann es sich um globale Problemstellungen handeln, aber auch Ansätze, die sich ausschließlich mit der Verbesserung von individuellen Lebensumständen befassen, sind willkommen. In diesem Jahr feiert der Braun Prize zudem gleich zwei Geburtstage: vor 50 Jahren wurde der Braun Prize ins Leben gerufen außerdem findet in diesem Jahr die 20. Ausrichtung des Preises statt. Die Einreichungen können zwei- oder dreidimensional sowie interaktiv sein. Die Teilnahme an der Ausschreibung ist kostenfrei; Ein- reichungen können in den Kategorien Studierende oder junge Talente vorgenommen werden. Der erste Preis ist jeweils mit 15.000 US-Dollar dotiert. Einsendeschluss ist der 20. März 2018.

mehr

Bundespreis Ecodesign 2018

– 09.04.2018
bundespreis-ecodesign.de 

Dieses Jahr fordert der Bundespreis Ecodesign zum siebten Mal Gestalter aus allen Branchen und Karrierestadien dazu auf, die scheinbare Unvereinbarkeit von Design und Umwelt herauszufordern. Es gilt das Motto „Gutes Design hat nichts zu verbergen“, zu welchem in den Kategorien Produkt, Service, Konzept und Nachwuchs innovative Projekte eingereicht werden können, die herausragende Gestaltung und Umweltverträglichkeit in sich vereinen. Außerdem sind die preisgekrönten und nominierten Projekte des letztjährigen Wettbewerbs aktuell im Museum Information Kunst in Ludwigsburg zu sehen.

mehr

Joseph Binder Award 2018

DE
– 15.04.2018
jba.submit.to 

„Farbe und Form sind unzertrennlich“ lautet das diesjährige Motto des Joseph Binder Awards 2018. Designaustria ruft Gestalter aus Grafikdesign und Illustration weltweit dazu auf, sich bis spätestens bis zum 15. April 2018 zu bewerben. Der Joseph Binder Award ist Österreichs einziger international ausgeschriebener Wettbewerb für Grafikdesign und Illustration und wird seit 1996 alle zwei Jahre vergeben. Der Namensgeber des Awards und einer der Gründervater von Designaustria Joseph Binder gehörte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu den Pionieren in der visuellen Kommunikation in und außerhalb von Österreich.

mehr

Shop

Nº 275
Sport

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=8c812e2a7115d8fa623f6fbfe0d28b6060d454371d3ab471c6bcbca09642945d Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de