17. Dezember 2013

News
ARCH+ features 23.
Folly II

Schinkel Pavillon, Berlin

18. Dezember 2013, 19 Uhr

archplus.net

 

Im vergangenen November startete das Projekt Folly II im südkoreanischen Gwangju. Bereits zum zweiten Mal entstehen hier Arbeiten im öffentlichen Raum – sogenannte Follies. Wörtlich steht die Bezeichnung für Verrücktheit. Spätestens, seitdem die exzentrischen Konstruktionen in englischen Landschaftsgärten des 18. Jahrhunderts Aufsehen erregten, sind Follies eine Form der Baukunst.



 

Der künstlerische Leiter Nikolaus Hirsch und die Kuratoren Philipp Misselwitz und Eui Young Chun folgen dem Ansatz, dass zeitgenössische Follies als öffentliche Orte der Kritik und Auseinandersetzung funktionieren.

In der aktuellen Ausgabe der form berichtet Franziska Stein über „Revolution und Alltag. Folly II in Gwangju“. Und morgen, am 18. Dezember 2013, sprechen Hirsch und Misselwitz live im Rahmen von ARCH+ features über ihre Herangehensweise. Außerdem stellen Teilnehmer des Projekts ihre Arbeiten vor.

Shop

Nº 274
Identity

form Design Magazine


Grid one form 274 cover 1200 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de