3. Februar 2015

News
EOOS im MAK

MAK, Wien

– 17. Mai 2015

mak.at

 

 

Das Museum für angewandte Kunst in Wien widmet den Gestaltern des MAK Design Labors – Eoos – in eben diesen Räumlichkeiten nun eine Einzelausstellung, die gegliedert durch Alltagsthemen Einblicke in deren poetisch-analytischen Entwurfsansatz bietet.

 



 

Eoos wurde 1995 von Martin Bergmann, Gernot Bohmann und Harald Gruendl gegründet und zeichnet sich durch eine reduzierte Designsprache zwischen Archaik und Hightech aus. Kennengelernt während ihres Studiums an der Universität für angewandte Kunst in Wien und verbunden durch das Interesse an anderen künstlerischen Disziplinen, philosophischen Diskursen sowie neuesten Technologien, entwickelten die drei Designer eine eigene Methodik, mit der sie jedes Projekt, jedes komplexe Designproblem, angehen: die poetische Analyse. Dabei gehen sie neben den gegenwärtigen Bezügen, die ein Projekt mit sich bringt, auch den historischen nach, die sich auf die „intuitiven Bilder, Mythen und Rituale [beziehen], die tief im menschlichen Bewusstsein verankert sind und sowohl ursprünglich als auch immer noch der Visualisierung und Stabilisierung sozialer Kategorien dienen“.

Ihre Arbeiten, ob Produkt, Möbel oder Interieur für Kunden wie Alessi, Bulthaup, Lamy, Walter Knoll und Zumtobel, wurden mit über 130 Designpreisen ausgezeichnet, woraus 15 Patente für mechanische innovative Lösungen hervorgegangen sind.



 

Während der Ausstellungsdauer werden Führungen mit dem Kurator der Ausstellung Thomas Geisler und je einem Studiogründer von Eoos angeboten (3. Februar, 24. März und 28. April 2015) sowie drei Diskussionsrunden mit Eoos und jeweils anderen Gesprächspartnern zu den folgenden Themen: Eine Küche kochen (3. Februar 2015), Ein Raum für Riesen oder Zwerge? (17. Februar 2015) und Alpines Sitzen (24. Februar 2015).

Shop

Nº 274
Identity

form Design Magazine


Grid one form 274 cover 1200 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de