Gestaltungsfragen.
Vortragsreihe an der Folkwang Universität der Künste

SANAA-Gebäude, Essen

ab 3. Mai 2016

folkwang-uni.de


Als „dialogische Plattform eines kritischen Diskurses über Gestaltung in historischer wie zeitgenössischer Perspektive“ versteht sich das Institut für Kunst- und Designwissenschaft der Folkwang Universität der Künste und organisiert ab dem Sommersemester 2016 die Vortragsreihe „Gestaltungsfragen“. Den Auftakt bildet der Vortrag von Anna van Lingen und Denisa Kollarová am 3. Mai 2016.




Unter der Prämisse, dass die eingeladenen Gestalter in ihrem Bereich Maßstäbe gesetzt haben, soll die Designdisziplin und der Designbegriff nun regelmäßig diskutiert und neu gedacht werden. Für das Sommersemester 2016 sind bereits drei Vorträge geplant.

Die beiden Designerinnen Anna van Lingen und Denisa Kollarová präsentieren am 3. Mai ihre Recherche zu den Spielplätzen Aldo van Eycks in Amsterdam, von denen noch 17 der ursprünglich 700 erhalten sind. Aus dieser Recherche resultierten ein Buch und Interventionen im Stadtraum mit einem nicht mehr genutzten Klettergerüst des Architekten. Gedanken zur Spielplatzgestaltung und deren Rolle im urbanen Raum sind Gegenstand des Vortrags.

Weitere Termine sind der 21. Juni mit Tejo Remy, der 5. Juli 2016 mit Rens aus Eindhoven und der 12. Juli, an dem Simone Post aus Rotterdam sprechen wird.

 

Die Teilnahme an den Vorträgen, die jedem Interessierten offen stehen, ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Sie beginnen jeweils um 18 Uhr und finden im SANAA-Gebäude auf dem Campus Zollverein in Essen statt.


Shop

Nº 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen