Kings & Pawns.
Board Games from India to Spain

– 21. Juni 2014

Museum of Islamic Art, Qatar

mia.org


Wer bei Schach und Backgammon an Parks und ergraute Herren in Flanellhemden denkt, der hat etwas verpasst – die Ausstellung Kings & Pawns im Museum für islamische Kunst beschäftigt sich mit der Historie dieser Brettspiele und zeigt ihre Wurzeln, die in der islamischen Welt liegen.




Anhand von Spielbrettern und -figuren, arabischen und persischen Spielanleitungen, Malereien und illustrierten Manuskripten erfährt der Besucher die Entwicklung der Spiele von Indien bis Spanien in der Zeitspanne, die vom 7. Jahrhundert bis ins 20.Jahrhundert reicht. Neben den Spielen Schach und Backgammon werden auch andere Spiele wie „Pachisi“ (Mensch-ärgere-dich-nicht) und „Gyan chaupar“ (Schlangen und Leitern) vorgestellt. Im Mittelpunkt der Ausstellung soll die Ideenvielfalt, der Einfallsreichtum und die Überwindung kultureller Unterschiede durch Spiele stehen.

 

Events wie Live-Schachspiele für die ganze Familie oder die Herstellung eines eigenen Schachbretts mit Kacheln in traditioneller Machart, beleben den historischen Blickwinkel und zeigen die ungebrochene Beliebtheit, die diese Spiele auch heute noch weltweit genießen. Mehr Infos finden Sie hier.


Shop

NÂș 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen