The Next Big Thing

Bureau Europa, Maastricht

– 10. Juli 2016

bureau-europa.nl


Design wird in weiten Kreisen immer noch als objektbezogene, hauptsächlich wirtschaftlichen Prämissen unterworfene und dienende Disziplin wahrgenommen. Die Ausstellung „The Next Big Thing Is Not a Thing. Surveying the Design Disciplin“, dokumentiert die verschiedenen Entwicklungen im Design, die sich davon lösen, und plädiert für ein erweitertes Konzept von Gestaltung.




In Anlehnung an Yana Milevs Publikation „Design Anthropology“, geht die Ausstellung von den drei Begriffen Segno (Zeichen), Mythos und Techne aus, die sich wiederum in den sechs Bereichen „The Designers Perspective“, „Designing Myths, Signs, and Symbols“, „Designing Techne“, „Designing Environments“, „Designing Governance and Warfare“ und „Designing Future Scenarios and Survival“ niederschlagen. Dort werden Projekte vorgestellt, die Design als übergeordnete Kulturtechnik begreifen und seine Eigenschaft, Bedeutungszusammenhänge zu generieren, nutzen, um gesellschaftliche Entwicklungen zu reflektieren, kritisieren und stimulieren. So erstellt Heather Dewey-Hagborg in ihrem Projekt „Stranger Visions“ Portrait-Skulpturen aus der Analyse genetischen Materials, das sie an öffentlichen Plätzen gefunden hat, und weist damit auf die Gefahr der Überwachung durch forensische Phänotypen-Bestimmung hin. Für die Performance „What shall we do next?“ hat Julien Prévieux aus für verschiedene technische Geräte patentierten Handgesten eine Choreografie entwickelt und spiegelt damit die Evolution unserer von Technik abhängigen Bewegungen. Ein weiteres Beispiel ist Safecast, eine internationale Organisation, die Umweltdaten wie radioaktive Strahlung jedem unabhängig von staatlichen Einrichtungen zugänglich machen will, indem Einzelne sie in ihrer direkten Umgebung sammeln können.




Einen Überblick über alle gezeigten Projekte bietet der digitale Ausstellungskatalog, in dem Yana Milev als eine der Kuratoren außerdem das erweiterte Konzept von Design erläutert.

 

 

The Next Big Thing is Not a Thing from Mind Design on Vimeo.


Shop

NÂș 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen