25. April 2016

News
Typo Berlin 2016.
Beyond Design

Haus der Kulturen der Welt, Berlin

12. – 14. Mai 2016

typotalks.com

 

 

Fünf Bühnen im Haus der Kulturen der Welt werden vom 12. bis zum 14. Mai 2016 erneut Schauplatz für eines der wichtigsten Foren der visuellen Kommunikation im europäischen Raum sein. Die Typo Berlin bietet an drei Tagen Vorträge und Workshops für Typografie- und Grafikinteressierte unter dem Metathema „Beyond Design“ an.



 

Im Rahmen der Bühnenlocations Hall, Show, Stage, Nest und Foyer des Hauses der Kulturen der Welt werden etwa 70 internationale Experten aus den Bereichen Design, Kunst und Medien ihre Projekte, Arbeitsweisen und Gestaltungsprinzipien vorstellen und sich während des Get-together am ersten Konferenzabend ab 21 Uhr unter die Besucher mischen. Die Entscheidung für eine der bis zu fünf parallellaufenden Veranstaltungen fällt nicht leicht.

 

Highlights unter den Sprechern sind das in London ansässige Studio Field, dass sich an der Schnittstelle zwischen Kunst, Design und Technologie positioniert und dessen Audio-Video-Installationen schon im Museum für Digitale Kunst in Beijing und der British Library zu sehen waren. Auch Jonathan Barnbrook wird einen Vortrag zu seinen grafischen Arbeiten halten. Bekannt wurde er mitunter durch Kunstmonografien, die er für Damien Hirst gestaltete, aber auch durch zahlreiche Albumcover für David Bowie. Sicherlich lohnt es sich ebenso, dem Vortrag des Londoner Illustrators Mr Bingo einen Besuch abzustatten, der Unternehmen wie Oxfam, Microsoft und BBC zu seinen Kunden zählt und sich aber insbesondere mit dem Projekt „Hate Mail“ einen Namen gemach hat, in dessen Rahmen er gegen Bezahlung illustrierte Vintage-Postkarten mit ausgefallenen Beschimpfungen ausstattet. Unter anderen werden auch Matteo Bologna – Kreativdirektor der New Yorker Agentur Mucca, Lettering-Künstler Erik Marinovich aus San Francisco, Daniel Gjøde der dänischen Designagentur Stupid Studios, die Illustratorenbrüder Brosmind, Editorial Design-Experte Menno Cruijsen der Amsterdamer Agentur Lava, Artdirektorin Prarthana Johnson von Soundcloud und Jochen Rädeker der Stuttgarter Agentur Strichpunkt Vorträge halten, aber auch Pianist und Komponist Nils Frahm wird sich an einer Diskussionsrunde mit Johannes Erler beteiligen. Das vollständige Programm ist hier einsehbar.

 

Neben dem großzügigen Input in Form von Talks laden auch die Stände der Medienpartner zum Verweilen, Lesen und zum generellen Austausch ein. Wie im vergangenen Jahr wird auch form wieder mit einem Stand auf der Typo Berlin vertreten sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf Ebene -1 im Haus der Kulturen der Welt.

 

 

Shop

Nº 274
Identity

form Design Magazine


Grid one form 274 cover 1200 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de