Vienna Design Week

Wien

30. September – 9. Oktober 2016

viennadesignweek.at


In der österreichischen Hauptstadt steht im Herbst 2016 ein Jubiläum ins Haus: Die Vienna Design Week, das größte Designfestival des Landes, feiert sein zehnjähriges Bestehen. Mit einem vielfältigen Programm an Projekten, Veranstaltungen und Ausstellungen wird auch in diesem Jahr der öffentliche Blick auf das Design und seine unterschiedlichen Wirkungsbereiche in der Stadt gelenkt.




Mittelpunkt ist die „Festivalzentrale“ in den denkmalgeschützten Bothe und Ehrmann Ausstellungshallen. Hier finden Talks, Workshops und Ausstellungen statt. Die Räume der ehemaligen Kunsttischlerei liegen im Bezirk Margareten, dem Stadtteil, der in diesem Jahr im Fokus steht und sowohl die Heimat von der Kreativindustrie als auch von traditionsreichen Produktionsstätten ist. Zwischen beiden Seiten Kommunikation und gemeinsame Projekte zu initiieren, ist eines der Ziele der Vienna Design Week. Die Ergebnisse dieser freien und experimentellen Kollaborationen sind während des Festivals an verschiedenen Standorten zu sehen. Auch über die Grenzen des Fokusbezirks hinaus wird das Potenzial von Gestaltung offengelegt. Das Projekt Stadtarbeit thematisiert Entwürfe und Konzepte, die das Miteinander im Alltag verbessern sollen, an anderer Stelle sind innovative Lösungen im Bereich Industrial Design und Mobilität gefragt. Ein neues Format ist das Symposium, das sich unter dem Titel „The New Classic“ auf den ersten Blick traditionell wirkenden Bereichen des Grafikdesigns widmet, diese dann aber auf aktuelle Entwicklungen hin untersucht. In diesem Rahmen finden Vorträge und Diskussionen statt.

 

Zum Anlass des Jubiläums wird außerdem ein Magazin erscheinen. Die Inhalte generieren zehn ausgewählte österreichische Gestalter, die je einen Teil des Festivals besuchen und ihre Eindrücke dann – in einem für das Publikum einsehbaren Arbeitsprozess – „zu Papier bringen“.




Shop

Nº 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen