21. Juli 2014

News
Walker Evans

Martin-Gropius-Bau, Berlin

25. Juli – 9. November 2014

berlinerfestspiele.de

 

Für seine Fotoreihe über die Armut und Not der amerikanischen Landarbeiter zur Zeit der Wirtschaftskrise der 1930er Jahre dokumentierte Walker Evans das Leben verschiedener Farmerfamilien im ländlichen Süden der USA. Die nüchternen Schwarzweißfotografien von Innenansichten der Häuser und leer stehenden Fabrikgebäuden des amerikanischen Fotografen werden im Rahmen der Berliner Festspiele gezeigt. 



 

Nachdem die amerikanische Farm Security Administration (FSA) Evans 1935 mit der fotografischen Dokumentation beauftragte, wurden seine Arbeiten erstmals von einer breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen. Heute zählt Evans zu den einflussreichsten Künstlern der Fotografie. Von seinem ungeschönten Blick auf das Leben in den Südstaaten während der Großen Depression und bisher noch unbekannten Motiven des amerikanischen Fotografen zeugen weit über 200 Bilder aus den Jahren von 1928 bis 1974 und geben einen Einblick in sein „Lebenswerk“.

Shop

Nº 281
Design and Archives

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=05975f1ca50af72f5846b70fe142c923e73d0622a7e6c00732b66b388568f0cd Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de