14. März 2018

News

Wandel, Bekehrung, Verrat?
Buchpräsentation und Kolloquium

Text: Jörg Stürzebecher

Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main

15. März 2018

dam-online.de

 

Wer sich für den vom reinen Auftrag bis zur Komplizenschaft reichenden Zusammenhang von Architektur, Gestaltung und Politik interessiert, dem seien zwei Veranstaltungen im Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main dringend empfohlen.



 

Zunächst wird dort am 15. März 2018 um 11 Uhr im Auditorium eine erste Publikation zu dem Architekten Franz Roeckle (1877–1953) vorgestellt. Roeckle, der bei den Begründern der Stuttgarter Schule, Paul Bonatz und Theodor Fischer, studiert hatte, wurde zunächst durch den gewonnenen Wettbewerb für die Frankfurter Westend-Synagoge bekannt. Auch der erste burgenartige Bau des Instituts für Sozialforschung stammt von ihm. Anschließend wurde er Mitarbeiter bei Ernst May und entwarf nun unter anderem neusachliche Siedlungen. Trotz dieser fortschrittlichen Zusammenhänge hielt er aber immer auch Kontakt zu reaktionären und faschistischen Kreisen und war nach der Errichtung der NS-Diktatur, um es vorsichtig zu formulieren, an einem Pogrom in seiner Heimat Liechtenstein beteiligt.



 

Nachmittags ab 16 Uhr beleuchtet dann ein Kolloquium verschiedene Anpassungsstrategien von Architekten, unter anderem am Beispiel von Peter Behrens, Ludwig Mies van der Rohe, J. J. P. Oud und Philip Johnson. Der ehemalige stellvertretende Leiter des DAM, Wolfgang Voigt, wird in diesem Zusammenhang noch einmal auf Roeckle eingehen. Angesichts der Tatsache, dass Architekten zwar Auftraggeber brauchen, aber wie Christoph Ingenhoven auch nicht überall arbeiten wollen, ist das Thema unvermindert aktuell und verspricht interessante Fallstudien. Um 20 Uhr soll diese Veranstaltung bei freiem Eintritt dann ausklingen, schon jetzt kann man die Hoffnung aussprechen, dass die Vorträge auch Personen, die nicht anwesend sein können, zugänglich gemacht werden.

Shop

Nº 278
Wetter

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=581e3a88ff39a15757ce1371c80b3799baad85b2de09d871902008ffd3138682 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de