16. Juni 2014

News
Was ist eigentlich eine Graphic Novel?

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

2. – 4. Juli 2014

hbk-bs.de

 

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Graphic Novel und einem Comic? Gibt es überhaupt einen? Steckt nicht eher Marketing-Denken der Verlage dahinter? Und was ist aus den Ursprüngen der textlosen Erzählung geworden? Diesen Fragen geht an der HBK Anfang Juli ein Symposium auf den Grund.



 

Die „grafische Novelle“ hat ihre Wurzeln in den 1920er Jahren, wo erstmalig Literatur auftauchte, die rein illustrativ, ohne den Einsatz von Text funktionierte. Über die Jahre tauchten immer weitere Formen des bildlichen Erzählens auf, sodass sich heute nur noch schwer definieren lässt, wo die Grenze zum Comic, der Bildergeschichte, der Buchillustration oder dem Fotoroman verläuft. Gerade die Abgrenzung einer Publikation zu anderen Genres durch die Betitelung als „Graphic Novel“ wird von Verlagen jedoch gerne zur Vermarktung genutzt.

 

Im Rahmen des Symposiums werden die Charakteristiken der Graphic Novel, der kulturhistorische Hintergrund und das zukünftige Potenzial der illustrativen Narration diskutiert. Hierzu wurden Wissenschaftler, Zeichner, Verleger und Feuilletonisten eingeladen, sodass das Thema aus theoretischer wie praktischer Sicht beleuchtet werden kann. Ergänzend finden Podiumsdiskussionen statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Es sprechen

 

Prof. Ute Helmbold, HBK Braunschweig

Prof. Dr. Dietrich Grünewald, Gesellschaft für Comicforschung, Universität Koblenz-Landau

Andreas Rauth/Falk Nordmann, Jitter's Wunderblock

Jens R. Nielsen, Reddition, IO, Deutscher Designertag

Dr. Andreas Seifert, freier Wissenschaftler, Tübingen

Hannes Binder, Illustrator, Zürich

David von Bassewitz, Illustrator, Hamburg

Juliane Wenzl, KWM HBK Braunschweig

Dieter Jüdt, Illustrator, Berlin

Prof. Martin tom Dieck, Folkwang Universität der Künste, Essen

Judith Mall, Zeichnerin, Hamburg

Paula Bulling, Illustratorin, Berlin

Frank Flöthmann, Illustrator, Berlin

Andreas C. Knigge, Lektor, Publizist, Hamburg

Sebastian Oehler, Reprodukt, Berlin

Sabine Witkowski, Carlsen, Hamburg

Lars von Törne, Tagesspiegel, Berlin

Shop

Nº 274
Identity

form Design Magazine


Grid one form 274 cover 1200 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de