Two columns width form 274

Aktuelle Ausgabe

Nº 274
Identity
Nov/Dez 2017

Identitäten sind in den wenigsten Fällen identisch – und das sollen sie auch gar nicht sein. Egal, ob Mensch, Marke oder Produkt: es geht um Unterscheidbarkeit, einen hohen Wiedererkennungswert und ein Gefühl von Verbundenheit mit dem menschlichen oder objekthaften Gegenüber. Wir haben beleuchtet, wie Identitäten heute gestaltet werden.

Weiterlesen

 
 
Two columns width form 274

Aktuelle Ausgabe

Nº 274
Identity
Nov/Dez 2017

Identitäten sind in den wenigsten Fällen identisch – und das sollen sie auch gar nicht sein. Egal, ob Mensch, Marke oder Produkt: es geht um Unterscheidbarkeit, einen hohen Wiedererkennungswert und ein Gefühl von Verbundenheit mit dem menschlichen oder objekthaften Gegenüber. Wir haben beleuchtet, wie Identitäten heute gestaltet werden.

Weiterlesen, current_issue %>

Editorial:

Identität

Text: Stephan Ott

Vor 25 Jahren verkündete Adam Richardson den „Tod des Designers“. Wir haben den Autor um eine Einordnung seiner damaligen These aus heutiger Sicht gebeten. Vieles habe sich seitdem zum Guten geändert, dennoch existiere heute, so Richardson, „wenig philosophische, ethische oder kritische Reflexion unter Designern, trotz des Erfolges und Einflusses, den sie genießen“. 

Artikel lesen
Grid one 00 274 filter gestein opener neu

Filter:

Gesteinsgeschichten

Text: Franziska Porsch

Obwohl geowissenschaftlich noch nicht verifiziert, kursiert der Begriff Anthropozän seit geraumer Zeit in der Öffentlichkeit. Gemeint ist, dass der Mensch die Erdoberfläche so weit verändert hat, dass sein Einfluss als der maßgebliche Faktor auf unserem Planeten gilt. 

Artikel lesen
Grid one 00 274 focus markgraph opener

Focus:

„Nicht nur neu, sondern besser“

 

Kill Your Darlings

Interview: Stephan Ott

Logo und Schrift prägen den Auftritt eines Unternehmens entscheidend und transportieren idealerweise dessen Werte und Selbstverständnis. Jede Veränderung erfordert deshalb ein sensibles Vorgehen. Das in Frankfurt am Main ansässige Atelier Markgraph hat diesen Schritt unternommen und implementiert derzeit sein neues Corporate Design.

Artikel lesen
Grid one 00 274 files markenmaterial opener

Files:

Show Them What You’re Made Of
Material macht Marken

Text: Karsten Kilian

Marken werden erlebt. Die meisten lassen sich begreifen – im wortwörtlichen Sinn. Dabei spielt die Materialität eine zentrale Rolle.

Artikel lesen
274 jubel 1

2017 feiern wir das 60-jährige Bestehen der form. Ein stolzes Jubiläum, das wir zum Anlass nehmen eine Positionsbestimmung vorzunehmen. In den historischen Ausgaben wählen wir aus einem Jahrzehnt jeweils einen Ausgangspunkt, einen Artikel, einen Leserbrief, ein Bild, ein Cover etc. aus.

Historische Ausgangspunkte wiederentdecken

Form 030 00 2

Im Archiv sind alle Ausgaben der form, die zwischen 1957 und 2011 erschienen sind, kostenlos zugänglich. 

form Archiv besuchen

1957 als internationale Revue gegründet, ist die form schnell zu einer festen Größe des Designjournalismus geworden und hat in den bisher 274 erschienenen Ausgaben selbst ein Stück Designgeschichte geschrieben.

Die Geschichte der Zeitschrift form

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de