Folge 03 – Charlotte Rohde: „Schriften sind visuelle Stimmen“